Startseite
  Über...
  Archiv
  Diagnose F60.31
  Focus it
  This is what I told you
  wegsehen
  Sprich mit mir
  If you want to hear
  You can see it ...
  Rundflug
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    lifestorieslovestories
    needpillstosleep
   
    secrets-of-nobody

   
    pinabavaro

   
    cat.chaotic

   
    ihre.welt

   
    mangoflavour

    - mehr Freunde

   Borderline Forum
   Seite für SVVler und deren Angehörige
   Nina´s HP


http://myblog.de/obnoxious-girl

Gratis bloggen bei
myblog.de





zwischenbilanz

[stimmung : komisch]

 

Fast bin ich nun schon 2 Wochen in der Klinik...

Morgen sind es genau 2 Wochen. Seit Mittwoch dann auf der Borderline Station. Ich vermisse die andere Station, da war es etwas lustiger. Aber ich weiss, es soll nicht lustig, sondern im endeffekt hilfreich sein. Also nehm ich das mal so hin. Ausserdem wurden auf der anderen eh schon alle entlassen mit denen ich engeren Kontakt hatte. Nur Jana ist noch da und Martin. Martin kommt vielleicht hier rüber, und Jana in die Tagesklinik, dann seh ich sie auch noch. Fein fein!

Heute wollen wir einkaufen gehen im Center um die Ecke. Mal sehen ob ich mich aufraffen kann. Jetzt grad binich etwas demotiviert und bocklos. Beschissene Schwankungen immer... eigentlich würd ich das gern abschalten, aber das geht ja nicht... ich muss es lernen, damit umzugehen und nen Mittelwert zu finden ... 

Montag hab ich dann Gespräch mit der Ergotherapeutin, die mir erklären wird, worum es hier in der Ergo geht. Man bin ich froh das ich in die Gruppe gekommen bin und nicht zu Einzel-ergo... so kann ich mein Kopfkino auch mal laufen lassen und bin nicht gezwungen ihr da alles zu erzählen was ich gerade so denke...

Heut Nachmittag kommt dann mein Schatz und meine Kleine. Da freu ich mich schon drauf, auch wenn er heut morgen noch nicht so ansprechbar war und nicht gerade begeistert klang als ich meinte ich geh ins Center heut Nachmittag. Aber er muss lernen, dass ich auch mal mit "freunden" was mache und er sich da vielleicht anschließen muss.... "Freunde" kann man das hier ja nicht nennen, aber ich bin halt mit denen ewig in einem Haus, da muss man auch was gemeinsam unternehmen, gerade am Anfang, damit man den Anschluss findet und nicht als Einzelgänger gilt, denn dann brechen sie die Therapie hier für mich ab. Ein "miteinander" ist nämlich auch vorraussetzung für die erfolgreiche Thera hier... nun ja aber das versteht er schon. Und ich kann ja heut lang raus, dann hat er auch noch was von mir :-) 

 

So... nun mal n bischen ausspannen, habe nämlich beschisen geschlafen. Aber keine Kopfweh mehr, was ich mir dadurch erkläre, das ich mein Dominal gestern Abend noch genommen habe.... Komisch, nehm ich nur das Seroquel, hab ich Kopfweh, nehm ich das andere noch obendrauf, nicht. Liegt aber auch daran, das ich von der Kombi besser schlafe, als nur mit dem einen.

Ich werde das mal beobachten die Tage.

2.10.09 08:53


klinik....

... immernoch bin ich da ...

und seit heute macht es auch wieder einen sinn... habe ein paar tage nun echt den sinn in dem ganzen hier nicht mehr gesehen. danke einerwunderbaren mitbewohnerin in meinem zimmer die einen tag nach mir hier eingezogen ist und im wahrsten sinne des wortes die "ausgeburt des teufels" war. so eine ignorante, unfreundliche, falsche person ist mir echt noch nie untergekommen... und ich kenne einen verdammt großen haufen an menschen !eigentlich war das klar das sie bei mir ins zimmer kommt, aber nun denn bin ich doch froh das sie nun weg ist und ich nun meine ruhe habe ...

 nun werde ich mich wieder auf michkonzentrieren und meine probleme beheben mssen... war ja praktisch, dieletzten tage konnte ichmich darauf ausruhendas ich SIE als DAS PROBLEM gesehen habe. nun binich wieder dran. vielleicht auch garnicht verkehrt, so zum eingewöhnen n bischen mit anderen sachen als sich selber zu frickeln.

 

meinen ersten rückfall in sachen verletzungen hatte ich hier auch schon. schon gruselig wars, aber viel weiß ich davon auch nicht mehr wenn ich ehrlich bin, nur das ich meinen wahnsinnig teuren rasierer dafür auseinander bauen musste, wofür ich mir jetzt noch in den arsch beissen könnte. aber sehen wir es mal realistisch... wenn man sich weh tun will, tut man es... ob nun mit ner offenen klinge, odermit ner scherbe vom spiegel... who cares... and who knows... somit habe ich nun ( wenn schatzi das liest ... nichtböse sein ) beim einkaufen heute wieder klingen mitgekauft... sie liegen eingepackt im schrank, aber es ist beruhigend zu wissen das sie einfach da sin... ich will sie nicht benutzen, aber ich will sie besitzen... kennt man ja von schokolade oder ähnlichem... es ist da.. man KANN, aber wenn man KANN will man oft einfach nicht... weil esviel zu einfach wäre der schwäche nachzugeben...

 

das war ne menge input für heut und auchein verdammt anstrengender tag heute, aber morgen bin ich wieder bereit einen schritt weiter zu gehen und mich wieder auf alles hier zu konzentrieren.

 

So Log

 

MrsU aka Obnoxious

19.10.09 22:11


Gummizelle -> Kopf

[stimmung : wackelig ]

 

in meinem kopf... chaos...

in meinem leben ... chaos...

das chaos hat heut einen namen ... es nennt sich mutter...

ist MUTTER der eigentliche inbegriff des chaos ? 

ist chaos die richtige beschreibung für mutter ?

laut wikipedia sicherlich nicht, aber was da steht, können alle mütter, kinder, und sonstiges kruppzeuchs selber gucken....

denn meine perfekte beschreibung dessen ist es bei weitem nicht...

ich mache verdammte scheisse therapie !!! Und die für mich, meine kleine und meinen freund... nicht weil ich "mal wieder ne auszeit von allen und allem brauche und eh wieder abbreche " genau DAS ist das was die worte meiner mutter mir vorhin am telefon sagten... nicht was sie sagte, aber das was bei mir ankam ... danke lieber gott oder sonst wer, der mich gerade so verdammt verwirrt....

 

ich will einfach das sie versteht wozu ich das ganze hier mache... und dann schafft sie es mit einem satz mein ganzes sooo schönes wochenende zu ruinieren ?

ich hatte ein wunder schönes wochenende

und es hat dann jemand alles schöne BUMM einfach gelöscht... wie krass eigentlich das sowas mit einem satz passieren kann oder ?

so.. und weil mein tag somit einfach beschissen endete.... mein lied des tages

 ich weiß nicht wieso und mein innerer druck hält sich auch echt noch in grenzen, aber da ist er und er NERVT NERVT NERVT !!!! vorallem aus diesem grund .... schönes wochenende... nun alles scheisse....

 

 

 subway to sally - narben

 

 

 an dieser stelle ein danke an meinen schatz, der mir ein wunderschönes wochenende beschert hat, was ich sicher nach dieser nacht auch nochmal revue passieren lassen werde, aber heute abend ist halt erst mal alles und jeder doof... ich doof, wolken doof, liebe doof, mama doof !!!

 

aber : ICH LIEBE DICH .. auch wenn das nun doof ist... :-)

25.10.09 21:32


Fuckin for fame ....

....

[stimmung : belustigt beschissen ]

 

"Sollte man mal Herr Dulz geben..." ... wenn ich schon solche dummen kommentare lese wird mir schlecht... so etwas lächerliches... denke mal da macht sich jemand wieder wichtig, und denkt damit irgendwas in mir auszulösen... naja dem ist im übrigen nicht so, liebe betreffende person, wer auch immer du bist...

 

zum thema wozu dumm kommentiert wurde ? ich habe so eine "nette" patientin im zimmer gehabt, welche sich aufführte wie königen elisabeth die erste... am liebsten hätte ich ihr gesagt, dass es ihr hier nicht alles recht gemacht wird, das sie  hier leider keinen wirlpool und keine sauna bekommt, aber das musste sie dann selber sehen und nun auch egal, denn sie ist weg und ich mach mir nicht mehr den ganzen tag nen kopf wieso gerade ich den teufel im zimmer hatte ... das ist ja nun aber auch üer ne woche her, also ahoi" ATTAKKE.. NEUER START und der ist bisher echt gut gelungen... bin ganz entspannt was die zimmer situation betrifft und merke wie MEINE eigentlichen probleme wieder an mir nagen

 

ich komme aber voran... ich merke was und wie ich anfangen soll, muss, kann und habe die letzten tage echt beschissen geschlafen, da ich immer mehr daran denken musste, dass es nun los geht...

 

das was ich über meine mutter geschrieben habe tut mir schon wieder leid, aber ich werde es beswusst nicht löschen, aus einigen gründen... undter anderem das ich immer wieder selber reflektiere was sich wie , wann ändert und wie sich die sicht einfach verändert im laufe der zeit.

 

war heut beim zahnarzt... bin dann aber wieder gegangen da die da arbeitenden krankenschwestern mich extrem an "Geile schwestern ficken den doc teil 1 bis 999" erinnerten... und mir das rauchen verbieten wollten... drauf geschissen... in DEM ton den die da fuhren... nicht mit mir :-) ... dann lieber schmerzen...

so..... dann das erst mal zu diesem tage ....

27.10.09 21:25


anstrengend...

[stimmung : wirr]

 

gruppe war heute anstrengend... es ging viel um mich... das erste mal vor einer gruppe aus seinem kopf berichten ohne zu denken jemand lacht dich aus, das ist beschissen... schwer.... und anstrengend... nun bin ich seit dem doch recht unentspannt. 

mein kop macht mich wirr und irre und unrelaxed... meine kleine war eben da und mein schatz, und das war schön. aber nun sind sie weg... nun doll... bin ich wieder allein... aber ab und an bin ich gern allein, manchmal auch nicht. heut bin ich gern allein, aber irgendwie will ichs auch nicht. das ist komisch, kannst dich nicht entscheiden was du willst, musst du aber weil du ja dafür sorgen musst das es dir und deinem kopf gut geht. und das lkernt sie... aloha hey... sie lernt....

und lernt...

 

und hat heut lecker grützwurst mit eignem apfelmus gehabt... herrlich ;-)

 

28.10.09 20:41


brainfuck

[stimmung : scheisse]

 

beschissener tag ... wieder mal dem druck nicht standhalten können, dass kotzt mich langsam zwar an, aber ich wurde ja vorgewarnt, je intensiver es hier wird, desto intensiver wird auch mein gefühl zu mir und in mir... heut wars etwas zu doll... habe mich tierisch erschrocken vor mir selber... ich schnitt mich seit über 6 jahren das erste mal wieder so tief wie heut... einerseits gut, so war es nur ein bischen und der eine tiefe, andererseits gruselig, habe mich erschrocken wie sau, als die haus aufsprang.... also ab zum klammern, ja natürlich direkt in der zeit, wo verbandwechsel war.... welch drama....

danach hätte ich gesprächsgruppe gehabt,... da ich aber mit mir selber nichts anstellen konnte, habe ich die einfach heut mal ausfallen lassen.

 

nun ist wochenende und da werd ich ein wenig was unternehmen, dass mir die decke nicht weiter auf den kopf fällt...

 

mal sehen was es bringt ... standpunkt heute : scheisse, beschissen, und tierisch pessimistisch, denke ich werde mir gleich noch meinen bedarf an seroquel holen und dann versuchen zu schlafen.

 

 

30.10.09 22:01





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung