Startseite
  Über...
  Archiv
  Diagnose F60.31
  Focus it
  This is what I told you
  wegsehen
  Sprich mit mir
  If you want to hear
  You can see it ...
  Rundflug
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    lifestorieslovestories
    needpillstosleep
   
    secrets-of-nobody

   
    pinabavaro

   
    cat.chaotic

   
    ihre.welt

   
    mangoflavour

    - mehr Freunde

   Borderline Forum
   Seite für SVVler und deren Angehörige
   Nina´s HP

   16.10.12 08:21
   
   16.10.12 08:21
   
   16.10.12 08:21
   
   23.10.12 02:55
   
   20.11.12 12:22
       5.12.12 09:50
   

http://myblog.de/obnoxious-girl

Gratis bloggen bei
myblog.de





ich bin glücklich ....

....

ich bin verliebt ....

... mir geht es gut,... es tut gut jemanden zu haben der wieder bei mir ist, mich in den arm nimmt und mich mag, mich küsst und mir wärme gibt... jemand den man gern hat ...

ich bin verliebt ...

es geht mir seit langem wieder besser und ich fühle mich gut, schön, frisch und fröhlich ....

 

ansonsten gibt es nicht viel neues,... morgen hab ich n gespräch mit ner neuen therapeutin, mal sehen wie das wird,.. hab in wenig angst, muss ich zugeben, aber mal sehen,.... ausserdem werd ich da eh nicht lange hingehen, die ist ewig weit weg...

meine medikamente schlagen an, mir geht es besser als mit den alten. wurde ja auch mal zeit das man mir was gibt, was mir auch hilft,... diese scheiss depressionen waren ja nicht mehr zum aushalten.

respekt allen gegenüber die ihre depris so in den griff kriegen, ich würde das nicht schaffen... ich schaffe mein leben gerade sowieso nicht ohne die medikamente,... diese antriebslosigkeit ist mit das schlimmste... aber auch das wird irgendwann besser. da bin ich mir sicher ! auch wenn es noch jahre dauern wird..........

 

ich lebe und das ist die hauptsache !!!

 

18.5.10 09:59


zu wenig schlaf

ich liege nachts wach
ich kann nicht schlafen
nicht aus dem grund das ich nicht müde bin
ich habe angst
ich habe angst das du morgens weg bist
einfach nicht mehr da
das es ein traum war, dich neben mir zu haben
das du einfach verschwindest
ohne ein wort zu sagen
ich liege dort
minuten, stunden,
höre dich atmen,
spüre deinen atem an meinem hals
spüre deine hände an mir,
und sie halten mich fest
immer wieder drehe ich mich hin und her
was mir folgt sind deine hände
du hälst mich
lass mich nicht los,
halt mich fest
ich will dich nicht gehen lassen
morgens wenn ich aufstehe
liegst du da, und hälst mich fest
ich liebe das gefühl
wenn du mich hälst
26.5.10 11:18





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung