Startseite
  Über...
  Archiv
  Diagnose F60.31
  Focus it
  This is what I told you
  wegsehen
  Sprich mit mir
  If you want to hear
  You can see it ...
  Rundflug
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    lifestorieslovestories
    needpillstosleep
   
    secrets-of-nobody

   
    pinabavaro

   
    cat.chaotic

   
    ihre.welt

   
    mangoflavour

    - mehr Freunde

   Borderline Forum
   Seite für SVVler und deren Angehörige
   Nina´s HP


http://myblog.de/obnoxious-girl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mutter

[stimmung:unterdrückt]

"Hatten sie jemals eine richtige Mutter?"... fragt mich der therapeut in der gruppe... "Ich weiß es nicht" muss ich antworten... ich weiß nicht, was ist eine "richtige mutter"? ich hasse die gruppen, in denen ich so in die mangel genommen werde... sie tun meistens unendlich doll weh... ich liebe meine eltern, undich WEIß einfach nicht was sie früher falsch gemacht haben... langsam beginne ich es aber zu begreifen. meine mutter hatte früher 3 verschiedene männer, zog mit mir oft um, ich hatte kein richtiges nest, in demich wohnen konnte und in dem ich bleiben und mich entfalten konnte... das problem ist... ich bin genauso... ich wollte niewerden wie meine mutter, und nun bin ich ebenso... keinen festen partner... is ja in meinen augen normal...kein heimatgefühl... ist ja auch normal... man füühlt sich einmal wohl, dann ziehnt man wieder um... aber habe ich mich je irgendwo richtig zu hause gefühlt? ich denke in unserem haus damals, da fühlte ich mich wohl und zu hause. da hatte ich freunde aus der schule ummich wohnen, meine schule in der nähe,meinen kindergarten, da war heimat... und die war irgendwann weg...

aber hat mama das "falsch" gemacht uoder eben einfach "anders", weil sie es nicht besser wusste? ich weiß es nicht.

ich weiß nur, das es unendlich weh tut, wenn jemand an meiner familien fassade rüttelt, die ich so um mich herum gebaut habe... fürmich war meine familie ja immer einwandfrei... dachte ja immer das es normal ist, sowie es bei uns ist... aber das war es anscheinend nicht... papa war nie da, der hat immer gearbeitet,.. wirklich zeit hatte er auch nicht für mich. nur im urlaub. aber das war zum glück noch nicht thema der sitzungen. das kommt mit sicherheit noch...

nun hock ich dieses wochenende erst mal hier und unterdrücke die schmerzen, diemir die sitzung bereitet hat.

30.7.11 08:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung